10.12.2018

Außergewöhnlich hohe Auszahlung - Gläubiger der Kaiser-Brauerei erhalten mehr als 68 % bei erster Abschlagsverteilung

Pünktlich zu Weihnachten erhalten die Gläubiger im Wege einer Abschlagszahlung eine Quotenausschüttung auf ihre angemeldeten Forderungen von über 68 %.