18.11.2016

Hohe Quote für Ziegler-Gläubiger

Der Insolvenzverwalter des Feuerlöschfahrzeugher-stellers Albert Ziegler GmbH & Co. KG, Bruno M. Kübler, zahlt in diesen Tagen den ungesi-cherten Gläubigern einen Betrag von € 16,5 Mio. aus der erwirtschafteten Insolvenzmas-se aus, was einer Quote von 35 % der anerkannten Forderungen von € 43 Mio. entspricht. Die Gläubiger, die mit ihren Forderungen wirksam gesichert waren (Lieferanten und Ban-ken), hatten zuvor auf ihre Forderungen von insgesamt € 25 Mio. bereits eine 100 %ige Ausschüttung erhalten. Die Gesamtausschüttung von € 41,5 Mio. entspricht somit einer Quote von über 60 % auf alle anerkannten Forderungen.